Schnelle und sachgemäße Versorgung von Verletzungen

Die Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie    

Die Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am St. Vinzenz-Krankenhaus ist durch ihre moderne Ausstattung und fachärztliche Präsenz rund um die Uhr in der Lage, alle Verletzungsarten und degenerativen Erkrankungen an den Bewegungsorganen schnell und sachgerecht auf hohem Niveau zu versorgen.

Besondere Schwerpunkte:

  • Konservative und operative Knochenbruchbehandlung
  • Gelenkchirurgie inklusive Ersatz von Hüft-, Knie- und Schultergelenk
  • Handchirurgie
  • Fußchirurgie

Die Klinik bietet 24 Stunden lang eine unfallchirurgische Notfallbereitschaft und ist darüber hinaus zur Behandlung von Arbeitsunfällen (D-Arzt-Verfahren) berechtigt.

Weitere Informationen zu unseren Schwerpunkten finden Sie unter der Rubrik Leistungsspektrum Gelenke sowie unter Leistungsspektrum Knochenbrüche.

Zurück

St. Vinzenz Aktuell

05.09.16, 16.00 Uhr - „Patientenschule Endoprothetik“, Info-Veranstaltung für Patienten

Veranstaltungsreihe „Patientenschule Endoprothetik“ der Klinik für Orthopädie am St. Vinzenz-Kranken...

[mehr]

07.11.16, 16.00 Uhr - „Patientenschule Endoprothetik“, Info-Veranstaltung für Patienten

Veranstaltungsreihe „Patientenschule Endoprothetik“ der Klinik für Orthopädie am St. Vinzenz-Kranken...

[mehr]

FOCUS-Liste: Top-Mediziner am St. Vinzenz-Krankenhaus

Hohe Anerkennung für Knie- und Wirbelsäulenexperten

[mehr]