Vom Endoskopiezentrum bis zur internistischen Intensivmedizin

Das umfassende Leistungsspektrum der Inneren Medizin

Interventionelles Endoskopiezentrum/Sonografiezentrum
Endoskopie-Telefonnummer: (02 11) 958-26 31

Das Leistungsspektrum der Inneren Medizin ist weitreichend. Hier werden z. B. alle diagnostischen und invasiv-therapeutischen Eingriffe im Bereich des Magen-Darm-Trakts und der Gallenwege vorgenommen. Mit Hilfe moderner Videoendoskope werden z. B. Magen-Darm-Blutungen lokalisiert und gestillt, Neubildungen im Bereich des Magen-Darm-Trakts (Polypen, Adenome, Frühkarzinome) sauber entfernt und Gallensteine (welche die Gallengänge verschließen und zu einer Gelbsucht führen können) mit einem Körbchen oder Ballon geborgen.

Darüber hinaus führen wir zahlreiche gastroenterologische Spezialuntersuchungen wie z. B. die Videokapsel-Endoskopie, Allergietestungen im Magen-Darm-Trakt und Sondenmessungen der Speiseröhre zur Aufdeckung von Funktionsstörungen durch. Durch die große Anzahl von Untersuchungen (weit über 6.500 Eingriffe pro Jahr) und sehr erfahrene Untersucher (vier Gastroenterologen) ist eine gleichbleibende, hohe Untersuchungsqualität garantiert.

Ideal ergänzt wird das endoskopische Spektrum durch den hämato-onkologischen Schwerpunkt. Tumorerkrankungen aller Organsysteme werden nach der Diagnose (inkl. Knochenmarkentnahme) durch zwei Hämato-Onkologen einer zielgerichteten, optimalen Behandlung zugeführt (z. B. Chemotherapie/Immuntherapie).

Komplettiert wird das breitgefächerte diagnostische Angebot durch die nichtinvasive Kardiologie, welche durch einen Kardiologen vertreten wird.

Unsere Leistungen im Überblick:

Auf einer modernen interdisziplinären Intensivstation mit neun Einzelzimmern steht für die Behandlung unserer Patienten das komplette Spektrum der modernen Intensivmedizin, inklusive der Möglichkeit zur Beatmung und Dialyse, zur Verfügung.

Welche kardiologischen Untersuchungen werden angeboten?

  • Echokardiografie (transthorakal)
  • TEE-Echokardiografie (transösophageal)
  • EKG und 24-Stunden-Langzeit-EKG, Belastungs-EKG
  • 24-h-Blutdruckmessung
  • Schrittmacher-Diagnostik, ICD-Diagnostik,
  • Monitor-Überwachung
  • 3-D-Kardio-CT/MRT

Welche pneumologischen Untersuchungen werden angeboten?

Akut- und Notfallmedizin: Die zentrale Notaufnahme (ZNA) der Klinik steht rund um die Uhr für die Versorgung von Notfällen bereit und ist in der Notfallversorgung der Stadt Düsseldorf fest eingeplant. Dabei erfolgt die Versorgung stets auf höchstem Niveau.

Diabetologie: Ein weiterer Schwerpunkt der Klinik ist die Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus. Aus diesem Grunde wurde das St. Vinzenz-Krankenhaus von der DDG-Fachgesellschaft als „Klinik Für Diabetiker geeignet“ zertifiziert. Diese Auszeichnung wird nur an Krankenhäuser vergeben, die jederzeit eine qualitativ hochwertige Versorgung von Diabetespatienten sicherstellen.

Infektiologie: Für die Versorgung von Patienten mit Infektionserkrankungen stehen spezielle Räume mit Isolationsmöglichkeit zur Verfügung. Sowohl für die Diagnostik als auch für die Therapie, steht ein infektiologisch spezialisiertes Team aus Ärzten und Pflegekräften sowie Hygiene-Fachexperten zur Verfügung.

Palliativmedizin: In der Palliativmedizin unterstützen wir die Patienten auch durch das Angebot von Physiotherapie, Sozialdienst und Seelsorge. Eine besondere Stärke der Klinik für Innere Medizin ist es, dass der Mensch als „ganzer Mensch“ betrachtet wird und nicht als „Summe einzelner Organe“. Daher ist für uns die exzellente medizinische Betreuung genauso wichtig wie die menschliche Zuwendung zu den uns anvertrauten Patienten.