Patientenfürsprecherin für das St. Vinzenz-Krankenhaus

Ihr Ansprechpartnerin bei Problemen und Sorgen

Jedes Krankenhaus hat eine/-n „Patientenfürsprecher/-in“, eine vertrauliche Ansprechperson bei Schwierigkeiten oder Unklarheiten. Im St. Vinzenz-Krankenhaus übernimmt Frau Sylvia Joecks Sylvia diese Funktion ehrenamtlich und unabhängig. Sie sieht ihre Aufgabe besonders in der Unterstützung der Patienten und ihrer Angehörigen bei Anregungen, Problemen und Beschwerden gegenüber dem St. Vinzenz-Krankenhaus. Sie hilft dabei, Probleme zu benennen und sie mit den zuständigen Stellen vor Ort zu lösen. Dadurch trägt die Patientenfürsprecherin aktiv dazu bei, Verbesserungspotential anzustoßen.